Presseinformation zur Gründung der Gesellschaft

Neu gegründetes Beratungsunternehmen unterstützt strategische Entscheidungsfindungen mit international erfolgreichen Methoden

Komplexe strategische Entscheidungen bestimmen Erfolg und Misserfolg von Unternehmen und Organisationen. Fast 50 Prozent davon führen nicht zum erwarteten Erfolg und könnten verbessert werden. Das spezialisierte Beratungsunternehmen Decision Advisory Group (DAG) konzentriert sich genau darauf – mit erprobten Methoden und langjähriger, internationaler Erfahrung.


(Wien, am 22. Oktober 2020) Die beiden Unternehmensgründer Daniel Dantine und Heinz Nusser verbinden langjährige Erfahrungen aus dem Top-Management multinationaler Konzerne und der Entwicklung und Leitung von Großprojekten mit fundiertem Spezialwissen in Sachen Entscheidungsqualität, Forecasting und dem Design von Entscheidungsprozessen.

Krise verschärft Entscheidungsfehler

Entscheidungen stehen an der Tagesordnung jeder Führungskraft. Doch in einer zunehmend unsicheren und dynamischen Welt werden unternehmerische Entscheidungen immer komplexer. „Für Organisationen wird es dadurch schwieriger, gute Entscheidungen zu treffen“, erklärt Dantine. In Krisenzeiten verschärft sich diese Situation nochmals, weil die Möglichkeiten, die Auswirkungen schlechter Entscheidungen zu kompensieren, weniger werden. „Wir unterstützen Organisationen und Unternehmen in ihrer Entscheidungsfindung, in Wertprognosen und in Forcasts mit wissenschaftlich fundierten und praktisch erprobten Methoden und der Anwendung von Best-Practice-Tools“, erläutert Dantine.

Richtige Lösungswege für höhere Entscheidungsqualitäten

Es sind nicht immer spektakuläre Fehlentscheidungen, die Erfolge gefährden. Häufige Schwachpunkte sind zu langsame Entscheidungsprozesse, wie zum Beispiel durch eine Fixiertheit auf eine bestimmte Analyse, oder das Ausblenden von Risiken, oder viel zu optimistische und selbstsichere Annahmen. „Die Abzweigungen vom richtigen Lösungsweg sind vielfältig“, weiß Dantine. „Doch sind diese nahezu alle mittlerweile in zahlreichen Studien evaluiert und bestens bekannt. Es lohnt sich daher, für wichtige Entscheidungen Spezialisten zu holen, die den Entscheidungsweg mit diesem Wissen begleiten“, betont Dantine.

Inhouse Assessments- und Trainings

Neben einer projektbegleitenden Beratung im Zuge einer Entscheidungsfindung bietet DAG auch die organisationsweite Einführung von Decision und Forecasting Excellence an und setzt in diesem Rahmen maßgeschneiderte Inhouse Assessments und Trainings um.

Branchenfokus: Energiewirtschaft, öffentlicher Bereich, Industrie

Erster Fokus des neuen Unternehmens liegt in jenen Bereichen, aus denen die beiden Unternehmensgründer die meiste eigene Erfahrung einbringen: „Wir wollen uns vorerst auf die Energiewirtschaft, den öffentlichen Sektor und auf kapitalintensive Industrieunternehmen konzentrieren, wobei das Thema Entscheidungsqualität auch in weniger kapitalintensiven Branchen zunehmend Bedeutung gewinnt“, sagt Unternehmenspartner Heinz Nusser. „Die Prozesse und die dahinter stehenden Menschen ticken überall nach sehr ähnlichen Mustern“, so Nusser. So kommen erste Beratungsaufträge nicht nur von einem europäischen Leitungsnetzbetreiber, sondern etwa auch aus der Immobilienbranche. Eine besondere Bedeutung im Branchenportfolio haben erneuerbare Energielösungen, was eine Kooperation mit der Bilfinger Gruppe zum Thema Fernwärme sowie ein Auftrag zur Durchführung einer Studie über den Einsatz von Wasserstoff in der deutschen Industrie unterstreichen.

„Unsere Methodik adressiert alle notwendigen Bestandteile für eine qualitätsgesicherten Ansatz  und ermöglicht smartere und schnellere Entscheidungen“, erklärt Dantine. „Vorteile unserer Kunden sind eine Wertsteigerung durch bessere strategische Entscheidungen, eine Beschleunigung des Entscheidungsprozesses sowie ein proaktiver Umgang mit Unsicherheiten und Risiken“, hebt Dantine hervor.

Gründererfahrungen aus zwei Blickwinkeln

Daniel Dantine bringt in die DAG seine langjährige Managementerfahrung in internationalen Konzernen in den Branchen Medien, Holz- und Papier sowie Energie mit Aufenthalten in der Schweiz, Neuseeland und Rumänien ein. Inhaltlich lag sein beruflicher Fokus auf Finanzen & Controlling, Strategieentwicklung und Geschäftsentwicklung. Zuletzt war er als Vice President für die kommerzielle Geschäftsentwicklung der neuen Energielösungen in der OMV verantwortlich. In seinen unterschiedlichen Stationen war Dantine in einer Reihe von strategisch wichtigen und komplexen Entscheidungen eingebunden und für hochrelevante Entscheidungen und deren Vorbereitung verantwortlich.

Heinz Nusser bringt sich in die DAG mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Projektleiter, Berater und Trainer ein. Sein Solution Framing Ansatz zur Integration kontroverser Stakeholder-Interessen in Entscheidungsprozessen findet weltweit Anwendung. Durch seine Erfahrung in der Initiierung und der Leitung von Großprojekten ist sichergestellt, dass auf strategische Entscheidungen auch eine schlüssige Umsetzungsplanung folgt. „Die Einbindung verschiedener Stakeholder-Perspektiven – insbesondere im öffentlichen und politischen Kontext – erfordert transparente Entscheidungsprozesse und eine eindeutige Organisation. Unser Prozess- und Workshopdesign ist international erprobt und eignet sich für unternehmensinterne Entwicklungsprozesse über mehrere Standorte ebenso wie für kommunale und regionale Programme“, betont Nusser.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.decision-advisory.com